000_Herzlich willkommen

“In einem gesunden Körper
entsteht ein gesunder Geist”

Makrobiotik bedeutet nach dem griechischen makro = groß, bio = Leben, also großes Leben und ist ein Weg für ein langes und gesundes Leben im Einklang mit der Natur.

Krankheit oder Gesundheit? - Jeder ist seines Glückes Schmied!

Der Einfluss der Nahrung auf unseren Körper in Bezug auf Krankheit oder Gesundheit.Täglich werden unserem Körper über das Blut nährstroffreiche Lebensmittel und / oder belastende Genussmittel zugeführt.

Tagtäglich werden Millionen verbrauchte Blutzellenellen ausgeschieden, und Millionen werden neu gebildet. Somit liegt es an uns selbst, mit welchen Nahrungsqualitäten wir die neu entstehenden Blutzellen anreichern. Das können Heilmittel, Lebenssmittel und Nahrungsmittel sein in Form von Getreide, Gemüse, Hülsenfrüchten (=Pflanzliches Eiweiß), Salate, Obst und einheimische Kräuter (und ab und zu tierische Produkte wie Fisch). Diese Nahrungsmittel beinhalten Heilung, Lebensenergie und Nährstoffe und sind zusätzlich reichhaltig ausgestattet mit vielen wichtigen Ballaststoffen, die unbedingt benötigt werden zur Ausscheidung von verbrauchten Stoffen.

Übermaß und ständiger Verzehr von Genuss- und Suchtmitteln (die uns allen zur Genüge bekannt sind), die genauso über das Blut aufgenommen und unseren Organen und den Zellen zugeführt werden, lässt Krankheit entstehen, da dadurch unser Blut latent übersäuert ist. Darum kann behauptet werden, daß die meisten heutigen Krankheiten auf falsche Ernährung zurückzuführen sind. Das bedeutet im Gegensatz, das eine ausgewogene, biologisch angebaute Nahrung (ohne Kunstdünger), die reichhaltig an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen ist, Gesundheit und Langlebigkeit entstehen läßt.

Das ist das Geheimnis der MAKROBIOTISCHEN ERNÄHRUNG - Sie baut Krankheit ab und läßt Gesundheit entstehen.

Das Blut ist dabei der Träger, die Natur der Heiler und die Küche das Labor.

Es ist niemals zu spät für eine Ernährungsumstellung. Haben Sie den Mut und fangen am besten gleich heute an und suchen einen Ernährungsberater auf, der Ihnen mit Rat und Tat zu Seite steht. (Eine Auflistung von Ansprechpartnern und Kontaktpersonen finden Sie hier.)

Förderlich für den Heilprozess sind des weiteren die innere Zufriedenheit sowie die starke Kraft der Gedanken, so zum Beispiel:

“Ich bin vollkommen gesund.”

oder

“Ich will leben in Gesundheit und in Einklang mit der Schöpfung, in Harmonie mit meinen Mitmenschen und allem Lebenden.”

Krankheit ist ein äußeres Zeichen von innerer Unausgeglichenheit.

… wenn Du Gesundheit suchst,
frage zuerst,
ob Du bereit bist,
künftig die Ursachen
der Krankheit zu meiden.
Erst dann kann man Dir helfen.

 

(Sokrates)