003_Unsere Ziele

Die Makrobiotik in Deutschlad e.V. (früher DGM) wurde am 9. August 1977 auf der Burg Ludwigstein in Witzenhausen bei Kassel gegründet.

Ihre Ziele sind in der Satzung wie folgt benannt:

  • Hauptzweck des Vereins ist die wissenschaftliche und kulturelle Entwicklung und Förderung einer makrobiotischen Lebensweise zur Vorbeugung von Erkrankungen sowie zur dauerhaften Erhaltung und Förderung der Gesundheit. Insbesondere verfolgt der Verein folgende Ziele:
  • Information der Mitglieder und der Öffentlichkeit über gesundheitsfördernde Ernährungs- und Lebensweisen, insbesondere über die Makrobiotik.
  • Förderung des Gedankenaustausches und der Zusammenarbeit zwischen makrobiotischen Organisationen.
  • Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen zur Untersuchung der Auswirkungen einer makrobiotischen Lebensweise auf die Gesundheit von Individuen und sozialen Systemen.
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Verbänden und Parteien.Unterstützung der Mitglieder bei der Umsetzung makrobiotischer Ideen in die praktische Lebensgestaltung.
  • Förderung und Unterstützung ökologischer Anbaumethoden.
  • Aus- und Weiterbildung im Rahmen der gesetzlichen Bildungsurlaubsregelung.

Am 10. März 1999 wurde der Verein beim Amtsgericht Essen in das Vereinsregister unter der Nummer 4019 eingetragen. Nach Prüfung der Haushaltsjahre 1997 bis 1999 hat uns die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen mit Datum vom 29.09.2000 erneut als gemeinnützige Körperschaft anerkannt.

Wir können unsere Probleme nur mit friedvollen Mitteln lösen,
friedvolle Worte allein reichen nicht aus,
sondern wir brauchen einen friedvollen Geist,
einfriedvolles Herz und friedvolle Nahrung.

Dalai Lama / Oshawa

-VS-